09.00 - 20.00

null Ab 2022: Manor Food geht und Coop kommt

Ab 2022: Manor Food geht und Coop kommt

Der Schweizer Detailhändler Coop übernimmt ab Herbst 2022 die Supermarktfläche von Manor Food im Shopping-Center St. Jakob-Park. Auf über 2'000 Quadratmetern wird ein Coop Megastore entstehen, dessen Fokus auf Frischeprodukten, Handwerk und Fachkompetenz liegt. Das Angebot umfasst Früchte und Gemüse, Fleisch und Fisch, Backwaren und Convenience, Molkereiprodukte, eine Wein- und Bierabteilung sowie weitere Food- und Nonfood Artikel des täglichen Bedarfs.  Der Megastore wird nach dem Ladenbaukonzept 2025+ von Coop im Minergie Standard erstellt.

Das Basler Traditionsunternehmen Manor, reduziert damit seine Fläche. Das Unternehmen stellt mit einem angepassten Konzept sein Warenhaus Basel St. Jakob auf eine neue Basis. Manor wird in diesem Zug den Non-Food Bereich umgestalten und seine Warenhauskategorien neu auf 3'000 anstelle von heute 4'500 Quadratmetern anbieten. Der Lebensmittelbereich von Manor sowie das Manora Restaurant werden nach Vertragsende Ende 2021 geschlossen.

Neue Coop- und ALDI-Supermärkte sowie ein Coop- Restaurant
Neben Coop wird auch der Discounter ALDI SUISSE eine Filiale im St. Jakob-Park eröffnen. Ab Frühjahr 2023 wird auf einer Fläche von rund 1'000 Quadratmetern das vielfältige Sortiment angeboten. Dazu gehören ofenfrisches Brot und Backwaren, eine bunte Auswahl an frischem Obst und Gemüse sowie hochwertige Schweizer Produkte. ALDI SUISSE setzt damit sein neues Ladenkonzept um: Dieses sieht neben einem modernen Ausbaustandard auch eine Vergrösserung des Frische- und Convenience-Bereiches vor.
Die Fläche des heutigen Manora-Restaurants wird von der Coop Gastronomie übernommen. Ebenfalls im Herbst 2022 entsteht ein Coop Restaurant mit 260 Sitzplätzen, viel Licht, hellem Holz, frischen Farbtönen und einem modernen Design. Das Küchenteam kreiert täglich verschiedene Mittagsmenüs. Neben heimischen Klassikern, internationalen Spezialitäten und vegetarischen Mahlzeiten werden auch regionale Gerichte sowie attraktive Speisen vom Grill und im Steinofen zubereitete Pizza-Spezialitäten zum Angebot gehören. 

Centerleiter Daniel Zimmermann erklärt: «Die Wechsel bringen neuen Schwung in den St. Jakob-Park. Mich freut es insbesondere, dass Aldi und Coop bei uns zwei der modernsten Supermarktkonzepte der Schweiz realisieren und der St. Jakob-Park damit das Bedürfnis unserer Kundinnen und Kunden nach frischer Convenience noch besser abdeckt.»

 

 

 

 

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "OK" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Rechtliche Hinweise